Willkommen in der Hausarztpraxis Dr. med. Jürgen Haas, Dr. med. Hannelore Schneider, Dr. med. Anke Birkert und Katrin Beck, Fachärztin für Innere Medizin - im Haus der Gesundheit in Wernau

Liebe Patientin, lieber Patient,

es ist unsere Verpflichtung und unser einziges Bestreben, dass Sie

  • sich Ihre Gesundheit erhalten,
  • wieder durch unsere Mithilfe genesen,
  • sich in unserer Praxis wohl fühlen.
  • sich durch die ärztliche Beratung und Behandlung in unserer Praxis bestens betreut wissen.
 

Aktuelles:

Aufgrund der Pandemie mit dem COVID-19 Virus bitten wir immer um eine telefonische Voranmeldung.

(0 71 53) 3 28 02

Bis auf weiteres werden Routineuntersuchungen abgesagt und hinten angestellt.

Betagte und chronisch kranke Patienten bitten wir derzeit bei Möglichkeit die Praxis zu meiden. Bitte bestellen Sie Ihre Rezepte telefonisch und lassen Sie diese abholen.

Bleiben Sie gesund! 
Ihr Praxisteam

Risikopatienten mit akuten die Atmung betreffenden Symptomen sollen vorrangig auf das Coronavirus getestet werden.

Menschen ohne Krankheitszeichen sollen danach grundsätzlich nicht getestet werden, Menschen mit akuten die Atmung betreffenden Symptomen ohne Vorerkrankungen nur bei ausreichender Testverfügbarkeit.
Wer mild erkrankt, kein Risikopatient sei und mangels Testkapazitäten derzeit nicht getestet werden könne, solle zu Hause bleiben und Abstand zu anderen halten (siehe unten stehende Formblätter)

Zu den Fällen, die weiterhin labordiagnostisch abgeklärt werden, gehören Personen mit akuten die Atmung betreffenden Symptomen, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall hatten. Das bisherige Kriterium, dass ein Patient in einem Gebiet mit COVID-19-Fällen gewesen sein muss, entfällt angesichts der immer weiteren Ausbreitung des Erregers.

Die Kassenärztliche Vereinigung sagt: Ohne Symptome kein Test

„Gerade die haus- und kinderärztlichen Praxen stehen derzeit unter einer enormen Beanspruchung. Sie sind oft die erste Anlaufstelle der Patienten. Deshalb ist es wichtig, verantwortungsvoll mit den Tests umzugehen. Es sollten keine Patienten ohne typische Symptome wie Husten oder Atemnot getestet werden“, betonte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr. Stephan Hofmeister.

Liebe Patienten

Im nachfolgendem Link sind wichtige Merkblätter und Hinweise zum Herunterladen

Wenn wir jetzt alle entschlossen handeln, können wir die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verlangsamen und viele Leben retten. 
Denn wer sich schützt, schützt uns alle - wir bewältigen diese Krise am besten gemeinsam.